standarte klein

Neuigkeiten

Neuer Termin fürs Jugendtraining

Das Jungentraining wird ab dem 01.04.2022 als getrennter Termin zu den üblichen Trainingseiten stattfinden. Ab April wird das Training jeden Freitag...

Schießbetrieb 2021

Auch im Jahr 2021 geht der Schießbetrieb beim SSV Altußheim weiter. Nachdem durch den Vorstand ein Hygienekonzept erarbeitet wurde, wird unter...

Schützenkönig 2018

Das traditionelle Königsschießen beim SSV Altlußheim wurde auch dieses Jahr wieder mit großer Beteiligung unserer...

Der SSV trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Gernot Sänger

Gernot Sänger 7.11.1926 - 12.9.2015

Von Gernot Sänger Abschied zu nehmen, fällt uns als Sportschützenverein Altlußheim ganz besonders schwer. Er hat unserem Verein etwas geschenkt, das alles andere als selbstverständlich und zugleich unendlich wertvoll war: Tatkraft, Herz und eine große freundschaftliche Kameradschaft.

Es war seine Tatkraft, sein Herz und seine freundschaftliche Kameradschaft die unseren Verein tiefgreifend in den letzten Jahren geprägt haben.

Gernot hat in den vielen Jahrzehnten seines Wirkens unseren Verein entscheidend mitgeprägt. Er war Gestalter und Botschafter für unseren Schießsport zugleich und war deshalb nicht nur in Altlußheim, sondern auch im Sportschützenkreis 9 und weit darüber hinaus, ein gern gesehener Mensch und Schützenkollege.

Die Bilanz seines ehrenamtlichen Engagements für unseren Verein, ist für uns alle bemerkenswert und Ansporn für die Zukunft zu gleich.

  • Gernot war über 18 Jahre unser 1. Vorsitzender des Sportschützenverein Altlußheim von1977 bis 1980 und von 1988 bis 2003 und anschließend unser Ehrenvorsitzender.
  • Er war stellvertretender Kreisschützenmeister des Schützenkreises 9.
  • Seit der Gründung der Jagdhornbläsergruppe 1981 war er Mitglied der Vorstandschaft und Leiter der Gruppe.
  • In verschiedenen Disziplinen war er für Altlußheim Landesmeister und Badischer Meister.
  • Als Ehrungen erhielt er vom Badischen Sportschützenverband den kleinen Greif in Bronze, Silber und Gold, 1988 den großen Greif in Bronze und 1993 der großen Greif in Silber.
  • Auch der Sportschützenkreis Schwetzingen ehrte ihn mehrfach in den zurückliegenden Jahren.
  • Gernot hat sich um unseren Verein verdient gemacht und wir wären heute weder sportlich, noch im Vereinsleben ohne ihn.

Daher war es nur schlussfolgernd, dass der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg Erwin Teufel im Jahre 2002, Gernot mit der silbernen Ehrennadel des Landes für sein ehrenamtliches Engagement ehrte.

Gernot war für uns ein Steuermann, Matrose aber auch ein Lotse, der das Schiff „Schützenverein“ nie verließ, sondern in den 88 Jahren seines Lebens, auf allen Stationen unseres Vereinsschiffs mit persönlicher Bescheidenheit seinen Dienst, mit viel Enthusiasmus und Tatkraft verrichtete und dabei das Wohl unseres Vereins stets in den Mittelpunkt seines Handelns stellte.

Wir nehmen nun Abschied von einem wundervollen Menschen. Er hinterlässt nicht nur eine Lücke an unserem runden Tisch in unserem Vereinsheim, mit ihm ist auch ein Bindeglied unseres Vereinslebens, ein Experte und Ratgeber unseres Vereinssports verstummt. Wir verneigen uns vor ihm in großer Dankbarkeit.

Gernot wird uns fehlen. Er wird unserem Verein fehlen.

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)